Eisenbahnschlepper "Brooklyn"
 

Das Original wurde im Jahr 1911 gebaut und war bis 1960 für die "New York Dock Co." im Hafen von New York  im Dienst.
Die Bezeichnung "Eisenbahnschlepper" ist etwas frei aus dem Englischen übersetzt. Die offizielle Bezeichnung lautet "railroad tug" bzw. "railroad-transfer tug". Ihre Aufgaben bestanden darin, mit Eisenbahnwaggons beladene Barken innerhalb von Hafengebiete zu transportieren. Die Eisenbahnwaggons wurden in speziellen Güterstationen direkt auf die Barken gefahren. Diese wurden in Häfen direkt neben den Schiffen festgemacht und die Ladung dann von den Güterwagen in das Schiff oder umgekehrt geladen. Auch bei Transporte über Seen wurde diese Technik angewendet. Man ersparte sich dabei größere Schienenstränge um die Seen zu umgehen. In Europa ist diese Technik weitgehendst unbekannt, obwohl am Bodensee solche motorlose Barken zeitweise in Betrieb waren.

Kurios dabei: diese Schlepper wurden direkt von den Eisenbahngesellschaften gebaut und betrieben. Ihre Besatzungen sahen sich daher auch nicht als Seeleute, sondern als Eisenbahner. Auch wurde die "Brooklyn" während ihrer gesamten Dienstzeit mit einer Dampfmaschine betrieben, und nicht, wie andere, auf Dieselmotoren umgebaut. 

Bei diesem Schlepper handelt es sich, nach der "Prime Time", um meinen zweiten Bausatz, der amerikanischen Firma Dumas. Das Modell ist 1m lang und wird etwa 12kg auf die Waage bringen. Maßstab ist 1:33. Der Rumpf ist aus GFK, mit Kunststoff überzogen. Die Aufbauten sind weitgehendst aus Holz gefertigt. Der Maßstab entspricht dem der Eisenbahn Spur I. Angedacht ist es später eine passende Barke zu bauen auf der Spur I Waggons transportiert werden.

Mittlerweile ist die Brooklyn ihrem Element übergeben worden. Am 20.4.2003 fand feierlich eine Taufe und die Jungefernfahrt statt. Die restlichen Details und einige Änderungen werden im Lauf der Zeit folgen. 
Alle hier gezeigten Bilder sind Vorschaubilder. Einfach anklicken und es erscheint die größere Aufnahme.

Taufe und Jungfernfahrt am 20.04.2003

IMAG0427.jpg (95315 Byte)
Die obligatorische Flasche Champus gehört natürlich dazu. Auf das traditionelle  Zerschmettern am Schiffsrumpf wurde natürlich verzichtet.
IMAG0432.jpg (67742 Byte)
IMAG0419.jpg (96324 Byte)
IMAG0436.jpg (85310 Byte) IMAG0440.jpg (79778 Byte)

 

hafen.jpg (134870 Byte)
Das Bild zeigt einen ähnlichen Schlepper im Hafen von NY, mit angehängter, beladener Barke

 

Baubilder der "Brooklyn"
IMAG0062.jpg (85484 Byte) IMAG0145.jpg (73266 Byte) IMAG0149.jpg (70123 Byte)
IMAG0152.jpg (64252 Byte) IMAG0166.jpg (55675 Byte) IMAG0181.jpg (57388 Byte)
IMAG0211.jpg (39498 Byte) IMAG0224.jpg (58893 Byte) IMAG0254.jpg (47861 Byte)
IMAG0264.jpg (58777 Byte) IMAG0277.jpg (66885 Byte) IMAG0343.jpg (71123 Byte)
Imag0359.jpg (118658 Byte) Imag0394.jpg (176053 Byte) farbe.JPG (148730 Byte)